Hazels Posts

Testudo volans, die fliegende Schildkröte

Die fliegende Schildkröte verknüpft Erdenschwere (down to earth) mit luftiger Leichtigkeit und Langlebigkeit mit Mobilität. Sie hat im Alten Ägypten und in der Antike zu allerlei Metaphern verführt, Warnungen und Weisheitslehren wurden ihr angedichtet. “Testudo volans”, so ihr lateinischer Name, war Symbol für das Unmögliche, aber vieles, das den alten Griechen unmöglich erschien, ist machbar geworden. Jahrelang fungierte sie als Maskottchen jener Zeitschrift, die verschiedene wissenschaftliche Disziplinen verknüpfen und ins Gespräch miteinander bringen wollte (vgl. “Gegenworte – Hefte für...

"Der argentinische Krösus. Eine Wirtschaftsgeschichte der Frankfurter Schule." von Jeanette Erazo Heufelder

Klug, kompetent, mit vielen Informationen über den linken Mäzen Felix Weil, der erst in den 1920er Jahren viele linke Projekte unterstützt hat, die Frankfurter Schule mitbegründet, d.h. initiiert und finanziert hat, der mit George Grosz, Eisenstein und vielen anderen befreundet war, sich wegen der herausgabe der MEGA mit Moskau angelegt hat und dafür sorgte, dass das Frankfurter Institut in den USA überleben konnte. Und meist in den Geschichten über Adorno, Horkheimer usw. unterschlagen wird. Gut geschrieben, eine beispielhafte Zusammenfügung von Sozial-, Kultur- Wirtschaftsgeschichte und...

Europa versus Nationalismus

Betrifft: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/wir-sind-europa-978355... "Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Nationalismus. In fast jedem europäischen Land marschieren sie jetzt: Die Populisten. Mit nationalistischen Abschottungsphantasien, Verschwörungstheorien und Scheinlösungen sammeln sie die Stimmen der Verunsicherten und Denkfaulen. Sie wollen vor allem eins: An die Macht. Und dann? Europa abschaffen."

Köln, meine Ängste und Hoffnungen

Es bleibt spannend und ich bin neugierig, wie die Geschichte ausgehen wird. Da ich gerne optimistisch bin, wünsche ich dem älteren Herr „türkischer Herkunft“, dass seine Idee gehört wird. Er wartet auf eine Demonstration junger muslimischer Männer, die gegen die Übergriffe in Köln auf die Straße gehen und für zivile Umgangsformen demonstrieren. Zarte Ansätze, dass sich sein Wunsch erfüllen könnte, gibt es bereits: http://www.heise.de/tp/artikel/47/47080/1.html Rowdies, Diebe und frauengrabschende Bahnhofstäter bedrohen nicht nur junge Frauen, den deutschen Rechtsstaat und die...

Pages

Subscribe to RSS - blogs